Heute ist Freitag, 26.08.2016
Sie befinden sich jetzt: Einführung
Profil der Gesellschaft Drucken E-Mail

 

Die Gesellschaft SERW ist ein langjähriger Hersteller der Schalttechnik für die Energetik und Schaltanlagen. Im Jahre 1975 entstand im damaligen Betrieb von Skoda-Pilsen (Werk in Sedlec) eine Grundlage für eigene Entwicklung und Produktion von Trenn- und Erdungsschaltern für die Höchstspannung (HöS) unter der Marke SKODA PILSEN. Im Jahre 1993 wurde die Firma privatisiert und es entstand die Gesellschaft SERW, spol. s r. o. (= GmbH). Das bisherige Produktionsprogramm wurde bedeutend erweitert und ergänzt, so dass die Gesellschaft heute HS- und HöS-Trennschalter und Erdungsschalter für das Spannungsniveau von 1 kV bis 420 kV herstellt. Für die HS- und HöS-Trennschalter liefern wir Motor- und Handantriebe eigener Konstruktion. Bei den Rekonstruktionen der HS-Schaltanlagen werden auch selbstständige Motorantriebe geliefert, mit denen auch die von anderen Produzenten in der Vergangenheit gelieferten Trennschalter betätigt werden können. Durch geeignete Konstruktionslösung für das Antriebszubehör ist es dann möglich, neue Motorantriebe zu den bestehenden Trenn- und Erdungsschaltern anzufügen. Neben den HS- und HöS-Trennschaltern entwickelte die Gesellschaft für den Markt auch die Vakuumleistungsschalter für das Spannungsniveau 27,5 kV und 38,5 kV. Die Geräte werden von unabhängigen Laboren mit gültiger Zertifizierung getestet und nachgeprüft.

 

Neben der Herstellung von Geräten, dem Garantie- und auch Nachgarantieservice, der Adjustierung und Inbetriebsetzung der Geräte gewährleistet die Gesellschaft auch technische Service und Kundendienst einschließlich Reparaturen und Rekonstruktionen der Trennschalter, Erdungsschalter und Motorantriebe. Die Beratung und technische Hilfe bei der Projektierung, Rekonstruktion und Bau von Schaltstationen ist selbstverständlich. Unsere technische Abteilung ist weiter fähig, zusammen mit dem Projektanten Anordnung des Trennschalters und des Antriebs zu bearbeiten und eine kinematische Lösung für das Gesamtgerät zu entwerfen. Ggf. ist es möglich, den Schaltanlagenzustand zu vermessen und direkt eine konkrete Anordnungslösung für den Trennschalter zu entwerfen

 

Die Gesellschaft verfügt über eigene Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung und eine moderne Produktionsbasis. Außer der Herstellung von eigenen Geräten ist die Gesellschaft fähig, im Bereich der Maschinenbearbeitung, Laserschneiden von Blechen und Galvanisierung in eigener Galvanikstätte zu kooperieren.

Die Gesellschaft besitzt die Zertifizierung ČSN EN ISO 9001:2001.

 

Ausgewählte Typen der HöS-Trennschalter entsprechen der GOST-R Zertifizierung.

 


Handelsregisterauszug